Villa Le Grotte – eines unserer beliebtesten Ferienhäuser

Liebe Kunden

manche unserer Feriendomizile sind so beliebt, daß sie schon ein Jahr vor dem eigentlichen Ferientermin gebucht werden. Eines dieser Domizile ist die Villa Le Grotte.  Die Villa, in der bis zu 6 Personen wohnen können, bietet alles was das Urlauberherz begehrt: eine attraktive Architektur, großzügige Räume und sehr gute Ausstattung.

Was aber restlos begeistert, ist die direkte und exponierte Lage am Meer. Alle Räume außer der Küche sind zum Meer hin ausgerichtet. Durch die großen Panoramafenster bietet sich ein traumhafter Meerblick. Auf einer großen, mit Liegen und Sonnenschirmen bestückten Terrasse können Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen. Eine zweite Terrasse mit Barbecue befindet sich direkt am Wasser.

Kein Wunder also, daß die Villa gerne und immer wieder gebucht wird. Wenn auch Sie sich dafür interessieren, nehmen wir gerne Ihre Vorreservierung für das nächste Jahr entgegen. Schauen Sie sich das Objekt doch noch einmal auf unserer Homepage oder in der Galerie an.

Ihr IMM-Reiseservice

Casa Krone nach Renovation in neuem Gewand

Liebe Kunden

Sicherlich war der eine oder andere von Ihnen schon einmal in unserer Casa Krone und hat dort entspannte Urlaubstage mit einem zauberhaften Blick auf das Meer genossen.

Nun hat der Eigentümer dieses Haus mit viel Einfühlungsvermögen für die Geschichte des Hauses sanieren und neugestalten lassen. Das Ergebnis wird Sie faszinieren: ein wunderschönes Domizil mit Ambiente, in dem Sie sich garantiert wohl fühlen werden. Den besten Eindruck von der umgestalteten Villa gewinnen Sie auf der Homepage dieses Domizils. Lassen Sie sich vom Charme der Casa Krone verführen.

Villa LisiDor und Villa PetrAlexa – zwei Ferienhäuser im Herzen des Chianti Classico

Sie suchen ein Feriendomizil mit gehobenem oder exklusivem Standard umgeben von Olivenhainen und Weinbergen? Dann schauen Sie doch einmal auf die Objektbeschreibung unserer Villa LisiDor oder der Villa PetrAlexa. Die zwei in unmittelbarer Nachbarschaft liegenden Häuser zeichnen sich durch typische toskanische Architektur aus. Die geschmackvoll eingerichtenen Häuser mit offenem Kamin und Pool befinden sich auf halben Weg zwischen Siena und Firenze.

Cala Silente – Ferienanlage neu im Angbot

Sehr geehrte Kunden,

Cala Silente, eine erst im vergangenen Jahr fertiggestellte, reizvolle Wohnanlage, wenige Kilometer südlich von Capoliveri, haben wir neu in unser Angebot aufgnommen.

Sie finden die ausführliche Objektbeschreibung unter Cala Silente.

Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie.

Übersetzung unserer Webseite via Google Sprachtools

Ab jetzt ist unsere Webseite www.elba-toscana.de neben deutsch in drei weiteren Sprachen verfügbar:

  • GB englisch
  • FR französisch
  • IT italienisch

Die Übersetzung erfolgt automatisch via den Sprachtools von Google und ist an vielen Stellen schon recht gut.

Die Orignalsprache wird weiterhin angezeigt und es können Verbesserungsvorschläge für die Übersetzung gemacht werden. Wer Lust dazu hat, ist willkommen, seine Übersetzungsvorschläge einzubringen.

Nützliche Tipps für Italienreisende mit Auto

Um in Italien auch auf vier Rädern immer sicher unterwegs zu sein, gilt es einige Regeln zu beachten. Da wäre zum Beispiel das Tempolimit, das in Ortschaften bei 50 km/h und außerorts bei 90 km/h liegt. Schnellstraßen dürfen bei guten Wetterverhältnissen mit 110 km/h befahren werden, bei Regen liegt das Limit hier allerdings schon bei 90 km/h. Ähnliches gilt für Autobahnen: Maximal gewährt Ihnen die italienische StVO hier 130 km/m, sollte es regnen jedoch nur 110. Zusätzlich zum Tempolimit sind die meisten Autobahnen übrigens auch kostenpflichtig.

Genau wie in Deutschland ist das Telefonieren per Handy am Steuer strengstens untersagt. Verboten ist auch das Parken auf schwarzgelb markierten Bordsteinen.

Des Weiteren sollte der Genuss von Alkohol mit anschließender Teilnahme am Straßenverkehr mit Bedacht erfolgen, denn die Promillegrenze liegt in Italien bei 0,5.

Auf allen Straßen Italiens gilt jederzeit die Lichtpflicht. So ist es leichter, andere Verkehrsteilnehmer rechtzeitig zu erkennen und eventuellen Unfällen vorzubeugen. Sollte es dennoch einmal „Krachen“: Verlassen Sie Ihr Fahrzeug niemals ohne Warnweste. Deren Mitführen ist immer Pflicht!

Der Polizeinotruf lautet in Italien 112, der des Rettungsdienstes 118.

Bei einem Unfall können Sie anhand der rechteckigen Plakette an der Windschutzscheibe des gegnerischen Fahrzeugs Informationen zur Haftpflichtversicherung des Unfallgegners erlangen.

Mit diesen Informationen im Reisegepäck befinden Sie sich in Italien auf der sicheren Seite!

Eine gute Reise und einen schönen Urlaub wünscht Ihnen IMM Reiseservice!