Achtung: Fähre auf der Route!

von Ulrike S. aus Leonberg.

Moby Auto-Fähre zur Insel Elba

Die Fähre Moby bringt einen zur traumhaften Insel Elba

Dieses Jahr sollte unser Urlaub nach Italien gehen; die Insel Elba war unser Ziel, doch zuvor hatten wir uns noch eine Woche mit kulturellen Must have Visits vorgenommen. Nach Venedig, dem Drehort des Lieblingskrimis unserer Tochter (Donna Leon), Florenz, welches mit einer Wartezeit zum Besuch des Campaniles von einer Stunde aufwartete und Siena, fuhren wir nun in den Bauch der Fähre, die uns auf die schöne Insel Elba bringen sollte. Nach einer Woche des Intensivtourismus mit gefühlten tausenden Gleichgesinnten, wollten wir nun auf Elba unsere Seele baumeln lassen – Sommer, Sonne, Meeresrauschen.

Weiter lesen

Mit der Fähre vom Festland zur Insel Elba

Wenn Sie nicht gerade mit dem Flugzeug nach Elba reisen, benötigen Sie eine Fähre, die Sie vom toskanischen Festland zur Insel Elba befördert. Auch wenn Ihre Urlaubsreise erst in einigen Wochen oder sogar Monaten ansteht, empfiehlt es sich dabei, zeitnah nach Buchung des Feriendomizils das Ticket für die Fährüberfahrt zu buchen. Der Grund liegt darin, daß die Preise für die Tickets nach dem Frühbucherprinzip zum Reisetermin hin immer teurer werden. Als Frühbucher zahlen Sie in der Regel günstigere Preise oder können sogar von Sonderpreisen profitieren; letztere sind allerdings mit einer Bindung an eine bestimmte Uhrzeit gebunden. Zwar ist ein Ticket grundsätzlich für eine bestimmte Uhrzeit zur Überfahrt ausgestellt, allerdings muss man keine Bedenken haben, wenn man seine Fähre z.B. aufgrund schlechter Verkehrsbedingungen nicht erreichen konnte. Mit einem „normalen“ Ticket (also kein Sonderpreis-Ticket) wird man immer die Möglichkeit bekommen, z.B. mit der nächsten Fähre mitzureisen.

Umgekehrt kann es in der Hauptreisezeit zu unschönen Wartezeiten kommen, wenn man sein Ticket erst vor Ort bucht – bedingt durch die Anreise- bzw. Abreisezeiten bei den Ferienunterkünften sind manche Fähren dann schon ausgebucht – auch aus diesem Grund ist es entspannter, bereits vorher sein Ticket „in der Tasche zu haben“.

Die Hauptverbindung besteht zwischen Piombino (toskanisches Festland) und Portoferraio (Elba). Die Schiffahrtsgesellschaften Moby Lines und Toremar, die sich zwischenzeitlich als Unternehmen zusammengeschloss haben, stellen dabei den Großteil der Verbindungen.

Möchten Sie eine Fähre von Moby Lines oder Toremar buchen, können Sie dies über den Service-Link auf unserer Homepage tun. Alternativ notieren Sie einfach bei der Buchung Ihres Feriendomizils im Buchungsformular den Wunsch einer Fährticketbuchung – als Kunde von uns bieten wir die Buchung der Fähre als kostenlose Serviceleistung an.

Mit den frühzeitig gebuchten Tickets können Sie dann Ihrem Urlaub entspannt entgegensehen und haben darüber hinaus noch Geld gespart.