Toskana-Urlaub & Elba-Urlaub im Frühling

Toskana-Urlaub in einer Ferienwohnung der Fattoria Casabianca südlich von Siena oder im Castello di Meleto bei Gaiole

Südliche Toskana

Eine Fahrt in den Frühling …

Auch wenn wir Mitteleuropäer den Winter mit kühlem Wetter, Sturm und Schnee schätzen, so gibt es doch wohl kaum jemanden, der sich nicht auf den Frühling freut und ihn spätestens ab Mitte Februar/Anfang März herbei sehnt… Wenn es Ihnen in unseren Breitengraden zu lange dauert, genehmigen Sie sich  doch eine Woche oder wenigstens ein paar Tage Toskana-Urlaub oder Elba-Urlaub!

Es ist schon ein fantastisches Gefühl, wenn man aus dem vielleicht regnerischen, unfreundlichen Wetter in Deutschland über die Alpen fährt. In den Bergen noch Schnee  liegt und dann – kaum hat man den Brenner oder den Gotthard-Tunnel hinter sich gelassen – beginnt der Frühling! Mit ein bisschen Glück empfängt Sie strahlender Sonnenschein und blauer Himmel oder zumindest ein viel laueres Lüftchen als in Deutschland. Je weiter Sie gen Süden fahren, je grüner und freundlicher wird die Landschaft. Die Natur scheint in der Toskana fast zu explodieren: blühende Sträucher,  grüne Weizen und Weinfelder. Es blüht und duftet überall in dieser lieblichen Landschaft.

Elba-Urlaub im Frühling in einer Elba-Ferienwohnung, einer Elba-Villa oder einem Elba-Ferienhaus von IMM Reiseservice

Elba: Blick auf den Golfo Stella und Monte Capanne

Auch auf der Insel Elba ist die Natur schon sehr weit. Die Macchia duftet, der Rosmarin beginnt schon zu blühen und die auf Elba überall anzutreffende Heckenpflanze Pitosporum verströmt ihr betörendes Aroma.

Lust bekommen? Wir schon – wir fahren eine Woche nach Elba, besuchen unsere Partner und deren Ferienhäuser auf Elba und genießen ganz nebenbei den Frühling. Und wenn es uns die Zeit erlaubt, machen wir in der Toskana einen kleinen Abstecher nach Florenz. Wenn Sie Lust haben, dann können Sie in ungefähr einer Woche wieder an dieser Stelle einige Impressionen unserer Reise in den Frühling finden.