Shopping in Siena: Boutiquen und Märkte

Einkaufsmöglichkeiten in Siena

Das Einkaufserlebnis in Siena ist durch die Einzigartigkeit der Stadt geprägt. Sie finden in Siena toskanische Köstlichkeiten wie Öl und Wein, aber auch Käse, Wurst und Gebäck von erlesener Qualität. Souvenirs und handgefertigte Produkte sind auf Märkten und kleinen Boutiquen zu finden. Durch die engen Gassen zu bummeln und dabei die Architektur Sienas zu genießen, erschafft eine wunderbare Kulisse. Wir haben in diesem Artikel einige Tipps und Empfehlungen rund um das Thema Shopping in Siena für Sie zusammengefasst. Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, beachten Sie unsere Liste an Parkmöglichkeiten in Siena.

Shopping von Regionalspezialitäten in Siena
Pasta und andere Köstlichkeiten auf dem Markt in Siena

Die zwei großen Einkaufsmeilen in Siena

Die zwei großen Einkaufsmeilen von Siena sind die Via Banchi di Spora und die Via di Cittá. Einkaufen in Siena ist eher ein gemütliches Bummeln durch die verwinkelten und hügeligen Gassen der Stadt. Wenn Sie ein schickes Einkaufszentrum erwarten, sind Sie hier falsch. Doch genau das ist das Schöne an Siena: „Shopping in Siena: Boutiquen und Märkte“ weiterlesen

Parken in Siena – Eine kleine Herausforderung

Mit dem Auto in Siena? Mit diesen Tipps finden Sie einen Parkplatz!

Auch wir kennen das Problem: Sie sind mit dem Auto unterwegs und wollen in Siena parken. Aber wo? Parkmöglichkeiten sind in Siena rar und heiß begehrt. Daher haben wir in diesem Artikel einige Parkplätze für Sie gesammelt, damit Sie bei der Parkplatzsuche nicht verzweifeln. Doch zuerst noch ein paar Sätze zu den Parkzonen in Siena. Sie heißen ZTL Zonen (Zona Traffico Limitato).

Die ZTL Zonen in Siena

In Siena gibt es drei verschiedene verkehrsberuhigte Zonen:

  • die ZTL Zone
  • die ZTL A Zone
  • die ZTL Y Storia Zone (eine Fußgängerzone)

Die ZTL Zonen umfassen das gesamte historische verkehrsberuhigte Zentrum Sienas, hier ist parken streng verboten. Diese Zone ist von einer Stadtmauer umgeben, und nur Anwohner dürfen sie mit einem Auto befahren. Alle ZTL Zonen sind kameraüberwacht, und wenn Sie die Sperrzone befahren, müssen Sie mit einer hohen Geldstrafe rechnen. Sie erkennen die ZTL Zonen sehr gut an Schildern, an angebrachten Kameras und an den roten Ampeln. Manchmal ist zusätzlich eine Schranke angebracht.

Aber wo parken Sie nun?

„Parken in Siena – Eine kleine Herausforderung“ weiterlesen

Badequalität auf Elba und in der Toskana

Strand- und Badequalität auf Elba und in der Toskana

Auf der Insel Elba

Türkisblaues, klares Wasser und weißer, feiner Sandstrand. Malerische Buchten, üppige, fruchtbare Macchia. Dann wieder felsige Küsten, Palmen an Strandpromenaden: Das ist die Insel Elba. Aber wie steht es eigentlich um die Badequalität des Wassers? Ist es trotz zahlreicher Touristen sauber?

In der Tat verbessert sich die Qualität des Meerwassers auf Elba jährlich. Die zuständigen lokalen Behörden entnehmen regelmäßig Wasserproben an unterschiedlichen Stellen. Dabei überprüfen sie das Wasser sorgfältig auf Schadstoffe. Auch Schwebestoffe, die etwa durch den Bootsverkehr entstehen, werden dabei berücksichtigt. Elba zählt zum Naturpark Toskanischer Archipel. Daher sind die Behörden zunehmend bemüht, die Meeresverschmutzung zu bekämpfen und das Wasser und die Badestrände sauber zu halten. Die Wasserqualität wird von ARPAT, der regionalen Umweltschutzbehörde der Toskana, überprüft.

Badequalität, Sandstrand auf Elba
Einer von Elbas wunderschönen Sandstränden mit ausgezeichneter Badequalität.

Erlaubt ist das Baden auf der Insel nicht überall, doch aber an sehr vielen Stränden. Die Wasserqualität ist laut APART meist sehr gut oder ausgezeichnet. Das bedeutet also, dass die erforderlichen Leitwerte sogar übertroffen wurden. Das ist etwa in Porto Azurro an den Stränden Punta dello Stendardo, Mola und Porto Azurro Est der Fall.

„Badequalität auf Elba und in der Toskana“ weiterlesen

Pfingstferien auf Elba genießen – Frühsommerliche Natur

Die Pfingstferien auf Elba sind für viele Familien eine willkommene Alternative zu den teuren Sommerferien im August.

Im Juni sind die Temperaturen auf Elba mit z.B. 25°C sommerlich ohne zu heiß zu sein. Das Meer ist schon so warm, dass sich auch nicht so Abgehärtete in die Fluten werfen können. Die Tage sind lang. Die Natur duftet nach Rosmarin und vielen anderen Mittelmeergewächsen wie Pittosporum, eine Heckenpflanze, die es überall auf Elba gibt. Die Pfingstferien auf Elba sind ideal für sportliche Aktivitäten wie Radfahren, Wandern etc. Und noch ein Pluspunkt: die Insel Elba ist in den Pfingstferien zwar schon belebt, aber nicht überfüllt!

Blühende Pfingstferien auf Elba
Frühling und Frühsommer auf Elba
Strand von Morcone, Pfingstferien auf Elba
Am Strand von Morcone

Deshalb ist es nicht erstaunlich, dass familiengeeignete Ferienwohnungen auf Elba in dieser Zeit schnell belegt sind. Eine unserer Lieblings-Ferienwohnungen am Strand von Morcone, Albatros Tamerice,
ist aufgrund einer Stornierung wieder frei geworden. Vielleicht suchen Sie für die Pfingsferien noch nach einer geeigneten Ferienwohnung für sich und Ihre Familie? Dann rufen Sie am besten schnell an:
+49 7152 948596
oder
+49 171-3447889

Gern stehen wir Ihnen für weitere Informationen zu Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihr IMM Reiseservice-Team

Elba im Frühjahr: Feste und Unternehmungen im April und Mai

Unsere Empfehlungen an Festen und Events auf Elba im Frühjahr

Elba hat im Frühjahr einen ganz besonderen Charme. Im April mag es noch etwas kühl sein, doch jetzt ist eine gute Zeit für Wanderungen bei angenehm milden Temperaturen. Es ist noch ruhig auf der Insel, denn es sind noch nicht viele Touristen hier. Im Frühjahr, besonders im Mai, finden viele Feste und Events auf Elba statt. Die wichtigsten haben wir hier für Sie gesammelt.

Wandern auf Elba im Frühjahr
Wandern ist auf Elba besonders schön.

April

Wanderfestival „Festival del Camminare“

Der Nationalpark Toskanisches Archipel veranstaltet gemeinsam mit anderen Parks der Toskanischen Küste ein Wanderfestival, das „Festival del Camminare“. Es findet im Frühjahr und im Herbst statt. Dabei können Sie kostenlos an organisierten Wanderungen teilnehmen. Die Wanderungen finden neben Elba auch auf den Inseln Pianosa, Giglio, Giannutri und Capraia statt. Zu den geführten Touren können Sie sich auf der Webseite des Nationalparks Parco Nazionale Arcipelago Toscano anmelden. Manche Wanderwege führen Sie durch die unberührte Natur des Toskanischen Archipels, andere verbinden die Wanderung mit gastronomischen Köstlichkeiten, die Sie bei einem Zwischenstopp genießen können.

„Elba im Frühjahr: Feste und Unternehmungen im April und Mai“ weiterlesen

Der toskanische Archipel: Eines der größten Naturwunder weltweit

Elba, die größte Insel des Toskanischen Archipel

Die Insel Elba bildet zusammen mit sechs kleineren Inseln, ein paar Eilanden und Felsen den sogenannten Toskanischen Archipel.

Giglio, Giannutri, Montecristo, Capraia, Pianosa und Gorgona sind die anderen sechs Inseln. Sie werden auch „Tyhrrhenische Inseln“ genannt. Laut IUCN gehört der toskanische Archipel zu den bedeutendsten Naturwundern der Welt. Eine Legende besagt, dass die Tyrrhenische Venus ihre Perlenkette verlor, als sie aus dem Meer stieg. Der Perlenschmuck zerbrach dabei in Splitter, woraus die sieben Inseln entstanden sind.

Elba, die größte der sieben Inseln des Naturwunders Toskanischer Archipel

Die größte der sieben Inseln ist Elba, die anderen sind allesamt deutlich kleiner und zum Teil unbewohnt. Alle Inseln sind vom Festland aus mit Fähren von Livorno, Piombino und Porto Santo Stefano erreichbar. Die Inseln haben wir im Folgenden in ihrer geografischen Lage von Süd nach Nord dargestellt:

„Der toskanische Archipel: Eines der größten Naturwunder weltweit“ weiterlesen

Carnevale di Viareggio

Der Carnevale di Viareggio 2022

Der Carnevale di Viareggio ist bunt, laut und eindrucksvoll.

Auch dieses Jahr findet in Viareggio der berühmte Straßenkarneval statt. Bunt verzierte Karnevalswägen aus Pappmaschee fahren durch die Straßen der ligurischen Stadt Viareggio. Die Stadt ist am Meer gelegen und bietet eine wunderbare Kulisse für den Karnevalsumzug. Der Carnevale di Viareggio bietet ein eindrucksvolles Spektakel mit den weltweit größten Wägen aus Pappmaschee. Über eine halbe Million Menschen sehen sich den Karneval jährlich vor Ort an. Dabei geht es bunt, laut und lustig zu. Karikaturistisch werden wichtige Persönlichkeiten, beispielsweise aus der Politik, verspottet und satirisch, komisch oder ironisch dargestellt. „Carnevale di Viareggio“ weiterlesen

Tenuta Casabianca – Unsere neue Webseite ist online!

Neue Webseite für das Weingut Tenuta Casabianca

Wir haben eine neue Website für das Weingut Tenuta Casabianca erstellt. Sie kennen das Weingut bereits von unserer Website www.elba-toscana.de und haben es bereits hier bei uns gefunden: Tenuta Casabianca. Sie werden die Tenuta Casabianca auch weiterhin auf unserer Haupt-Website finden.

Webseite www.tenuta-casabianca.de
Besuchen Sie unsere neue Webseite www.tenuta-casabianca.de

Wir vermitteln schon seit vielen Jahren Urlaubsreisen auf dieses besonders schöne Weingut bei Murlo, ganz in der Nähe von Siena. Bezaubernde Landhäuser aus dem 13. Jahrhundert erwarten Sie im typisch toskanischen, ursprünglichen Stil. Das Weingut ist bis heute familiengeführt, die Familie Cenni hat mit viel Liebe zum Detail die Landhäuser renoviert und dabei alte Fresken und architektonische Details erhalten. So ist eine einzigartige Verbindung aus Tradition und Moderne entstanden. Urlaub auf der Tenuta Casabianca erfreut besonders Familien und Urlauber, die ein großes Angebot an Freizeitaktivitäten und Erholung zu schätzen wissen. Schauen Sie unbedingt auf unserer neuen Website vorbei!

Tenuta Casabianca Galerie
Galeriebilder auf der neuen Webseite

Über das Weingut

Wir freuen uns, Ihnen nun auf unserer neuen Webseite das Weingut Tenuta Casabianca zu präsentieren und Ihnen so einen noch besseren, detaillierteren Eindruck verschaffen zu können. In der Galerie finden Sie viele Bilder und unter dem Menüpunkt „Ferienwohnungen“ finden Sie die verschiedenen Kategorien aufgelistet. Es gibt einzelne Zimmer oder Ferienwohnungen mit Platz für bis zu 8 Personen, je nach Unterkunft. Zwei der vier Landhäuser verfügen über einen eigenen Pool, neben dem „Tenuta Casabianca – Unsere neue Webseite ist online!“ weiterlesen

Aktuelle Reiseinformationen nach Italien

-Ab dem 01.März haben sich die einreisebestimmungen für einreisende aus drittländern gelockert. alle anderen reiseinformationen sind weiterhin gültig!-

Aktuelle Reiseinformationen nach Italien: Der verschärfte Grüne Pass

Bitte beachten Sie unbedingt folgende Reisehinweise für Ihren Italien Urlaub. Denn auch, wenn die Pandemie noch nicht vorüber ist, ist eine Reise nach Italien auf jeden Fall möglich!

Grüne Pass Italien
Der Verschärfte Grüne Pass gilt ab dem 1. Februar 2022 in Italien.

Ab dem 01. Februar 2022 gilt in Italien der sogenannte „Verschärfte Grüne Pass“ für gewisse Bereiche des Öffentlichen Lebens. Der Grüne Pass ist das Digitale COVID-19 Zertifikat der EU, wie Sie es bereits kennen und entspricht der 3G Regel. Mit dem verschärften Grünen Pass ist die 2G Regel gemeint. Das bedeutet, dass nur geimpfte oder genesene Personen Zugang zu bestimmten Bereichen und Serviceleistungen gewährt wird, dazu zählen etwa Folgende:

Serviceleistungen mit 2G Regel (Verschärfter Grüner Pass):

Kinos, Konzertsäle, Theater, Restaurants und Bars, Sportevents, Clubs und Diskotheken und öffentliche Feierlichkeiten. Es sind vorwiegend geschlossene Räume betroffen.

Gültigkeit des Verschärften Grünen Passes

Die Gültigkeit des Grünen Passes wird ab dem 01.02.2022 auch für Touristen von bislang 9 Monaten auf nun noch 6 Monate Gültigkeit gekürzt. Wenn Ihre Genesung bzw. Impfung nun mehr als 6 Monate zurückliegt, benötigen Sie zusätzlich einen Coronatest (Antigen- oder Molekurlartest), um Zugang zu gewissen Serviceleistungen zu haben. Die Serviceleistungen haben wir für sie im oberen Absatz aufgelistet. Bitte erkundigen Sie sich auch beim Auswärtigen Amt über die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise für Italien.

Wenn Sie nicht geimpft oder genesen sind:

Wenn Sie über keinen gültigen Nachweis (entweder einen gültigen Impfstatus mit einem entsprechend anerkannten Impfstoff oder einer Genesung von COVID-19) verfügen, können Sie dennoch nach Italien einreisen. Dazu müssen Sie jedoch Folgendes beachten: Sie sind verpflichtet, sich bereits vor der Einreise nach Italien auf COVID-19 testen zu lassen. Ein selbst durchgeführter Antigentest genügt hierbei nicht, Sie benötigen einen Antigen-Schnelltest, nicht älter als 48 Stunden, oder einen PCR-Test Nachweis, nicht älter als 72 Stunden, einer offiziellen Teststation. Anschließend befinden Sie sich 5 Tage in Quarantäne und informieren die örtliche Gesundheitsbehörde über diese. Nach Ablauf der Quarantäne benötigen Sie erneut einen Nachweis über einen entsprechenden PCR- oder Antigen-Schnelltest.

Die 3G Regel gilt weiterhin in öffentlichen Ämtern wie auch Banken und Postämtern. Auch Buchläden und Tabakwarenläden können mit einem 3G Nachweis betreten werden. An manchen Orten wie Einkaufszentren, öffentlichen Gebäudekomplexen oder Ämtern werden außerdem automatische Temperaturmessungen durchgeführt. Die Einrichtungen dürfen dann nur betreten werden, wenn die Körpertemperatur eine gewisse Schwelle nicht übersteigt.

Im Folgenden haben wir nochmal die aktuellen Regeln mit Gültigkeit ab 01. Februar für Sie zusammengefasst:

      1. Wenn Sie aus Deutschland nach Italien einreisen wollen, dürfen Sie sich in den letzten 14 Tagen vor Ihrer Reise nur in Deutschland aufgehalten haben. Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt, falls Sie sich zwischendurch in einem anderen Land aufgehalten haben. Wer nach Italien einreisen möchte, muss den Grünen Pass, also das Digitale COVID-19 Zertifikat der EU, vorlegen. Ein Formular in Papierform genügt nicht. Aus dem Grünen Pass muss hervorgehen, dass Ihr COVID-19 Status den aktuell gültigen verschärften Regeln entspricht, Sie also
        a) über einen gültigen,vollständigen Impfnachweis verfügen. Die Impfung muss seit mindestens 14 Tagen vollständig abgeschlossen sein und darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen;
        b) über einen gültigen Genesungsstatus verfügen, die Genesung darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen und Sie müssen zusätzlich die erforderliche Impfstoff-Einzeldosis nachweisen können;
        c) über einen gültigen Testnachweis, PCR nicht älter als 72, Antigentest nicht länger als 48 Stunden, verfügen; beachten Sie die oben genannte Quarantäneregelung für Nichtgeimpfte oder Genesene;
      2. Geimpfte und Genesene sind ab dem 01. Februar von der zusätzlichen Einreise-Testpflicht ausgenommen.
      3. Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen.
      4. Zusätzlich benötigen Sie das digitale, bereits vollständig ausgefüllte Passagier-Lokalisierungs-Formular, auch Digital Passenger Form dPLF genannt. Dieses müssen Sie auf Ihrem Smartphone vorweisen können. Die Papierform genügt nur in Ausnahmefällen (beispielsweise bei technischen Schwierigkeiten mit Ihrem Smartphone).
        Das dPLF finden Sie hier.

    Desweiteren gelten folgende Vorschriften innerhalbs Italiens:

    1. In allen geschlossenen Räumen gilt weiterhin die Regel, eine medizinische Maske zu tragen. Außerdem ist ein Mindestabstand von 1-2 Metern einzuhalten. In öffentlichen Verkehrsmitteln, im Kino, bei Sportveranstaltungen, in Unterhaltungslokalen und bei Theater- und Konzertveranstaltungen ist das Tragen einer FFP2 Maske obligatorisch. Dies gilt bis mindestens 31.03.2022.
    2. In Fahrzeugen dürfen sich 5 Personen aus einem Haushalt ohne Maske aufhalten. Bei Personen aus unterschiedlichen Haushalten dürfen sich nur max. 3 Personen mit Maske in einem Fahrzeug befinden und es muss dabei 1 1 m Abstand eingehalten werden. In Taxis dürfen daher maximal 2 Personen auf der Rückbank mitfahren, vorne darf sich nur der Taxifahrer befinden.

    Wir bemühen uns, Sie stets über den aktuellen Stand zu informieren. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise nach Italien auch beim Auswärtigen Amt über die aktuell gültigen COVID-19 Maßnahmen und Regeln:
    Auswärtiges Amt

    Weitere Empfehlungen von unserer Seite aus:

    Wir raten Ihnen, eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen und dabei zu beachten, dass eine Auslandskrankenversicherung inkludiert ist. Bitte achten Sie unbedingt auch darauf, dass eine Erkrankung oder eine Quarantäne aufgrund von Corona bei der Versicherungsgesellschaft mitversichert ist – dies ist häufig nicht der Fall. Sollten Sie aufgrund von Corona-Reisebeschränkunen nicht reisen können, finden wir in der Regel eine für alle befriedigende Lösung. Wir können Ihre Reise dann z.B. auf einen späteren Zeitpunkt umbuchen. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit mit Fragen und Anliegen an uns wenden.

     

    Chianti-Gebiet und der Gallo Nero

    Das Chianti-Gebiet ist neben seinen Dörfern und Städten auf der ganzen Welt für seine großartige Speise- und Weinkultur und insbesondere für seinen Chianti Classico-Wein bekannt. Das Chianti-Gebiet ist im Norden begrenzt von von Florenz, im Osten von den Chianti-Bergen, im Süden von Siena und im Westen von den Tälern der Flüsse Pesa und Elsa. Östlich der verkehrsreichen SS2, die Florenz und Siena miteinander verbindet, breitet sich das Weinanbaugebiet des Chianti aus. Eine charakteristische Hügel prägen die Landschaft. Weiter im Osten gehen die Reben mehr und mehr in Wälder und Wiesen über. Der Wein repräsentiert jedoch wie kein anderes Produkt die Landschaft, die Kultur und die Tradition des Chianti. Unter den vielen Weingütern und Bauernhöfen dieser Region können die typischen lokalen Produkte probiert werden: Chianti Classico, Olivenöl extra vergine, Essig, Käse und Wurstwaren.
    Wenn Sie auf der klassischen Route der sogenannten „Via Chiantigiana“, die Florenz und Siena verbindet, unterwegs sind, haben Sie die Möglichkeit, die vielen Städte und Dörfer zu entdecken, die dieses Gebiet einzigartig machen, die sanfte Hügellandschaft, die Weinberge, Wälder und Olivenhaine. Auf dieser Route treffen Sie auf die wichtigsten Chianti-Städte wie Greve in Chianti, auch bekannt als die Stadt des Weins, mit ihrer typischen mittelalterlichen Struktur, Castellina in Chianti, Radda im Chianti mit ihrer auffallenden Stadtstruktur mit elliptischer Form und Gaiole im Chianti mit den vielen umliegenden Schlössern.

    Sanfte Hügel prägen das Chianti-Gebiet
    Sanfte Hügel prägen das Chianti-Gebiet

    Das Chianti Gebiet ist auf jeden Fall einen Abstecher, wenn nicht einen ganzen Urlaub wert. „Chianti-Gebiet und der Gallo Nero“ weiterlesen