2021 – Insel Elba im Corona Modus

Elba Villa, Capoliveri, Lido di Capoliveri, elba ferienhaus, Elba Ferienwohnung
Lido di Capoliveri

Kurz nachdem ich  im Oktober 2020 den Beitrag „Insel Elba im Corona Modus“ geschrieben hatte, stiegen die Infektionszahlen in Italien, in Deutschland, eigentlich überall, wieder extrem stark an. Wir waren besser vorbereitet als im Frühjahr, wir hatten schon mehrere Monate mit Einschränkungen gelebt.  Jetzt waren die Restriktionen noch stärker, aber wir haben sie akzepetiert, in der Hoffnung, dass im neuen Jahr alles wieder besser würde. Die Impfungen sollten ja schon Ende 2020/Anfang 2021 beginnen, das ließ alles in einem etwas milderen Licht erscheinen. Vielleicht haben auch Sie das neue Jahr mit der Vorstellung begonnen, dass der Spuk bald vorbei sein würde: durch den Lockdown würden die Zahlen der Infektionen bald zurückgehen, die nun zur Verfügung stehenden Impfungen würden bis zum Frühjahr das Virus weit genug zurückdrängen. Natürlich würde man weiterhin vorsichtig sein und vielerorts Masken tragen müssen, aber die Lage wäre wieder entspannt genug, dass ein fast „normales“ Leben möglich sein würde.
Leider hat sich in diesen ersten Wochen des Jahres 2021 herausgestellt, dass damit noch längere Zeit nicht zu rechnen ist. Die Fallzahlen gingen nicht so stark und schnell zurück wie erhofft, Mutationen des Virus wurden bekannt und das Impfen geht viel langsamer voran als gedacht!
Bleiben wir trotzdem optimistisch: Die Neuinfektionen nehmen täglich ab und wenn wir alle unseren Teil dazu beitragen, dass keine neuen Infektionen entstehen können, werden wir in diesem Jahr vielleicht doch wieder einen Urlaub am Meer oder Meernähe in Italien verbringen können. Nach wie vor sind in einer Zeit der Pandemie Ferienhäuser oder Ferienwohnungen auf der Insel Elba oder in der Toskana auf einem Weingut eine gute Lösung.
Inzwischen haben sich viele Reiseversicherer an die neue Situation angepasst: sie bieten speziell auf die Corona-Pandemie zugeschnittene Versicherungen an. Unsere Partner und Eigentümer in Italien haben ihre Rücktrittsbedingungen für die Corona-Pandemie-Zeit dieses Mal schon früh festgelegt: in der Regel kann man aufgrund von Corona-Beschränkungen z.B wie Reisewarnungen bis 2-4 Wochen (je nach Ferienunterkunft) vor Anreise kostenlos zurücktreten oder auf einen späteren Zeitpunkt umbuchen.
Gönnen Sie sich also die Vorfreude auf einen in diesem Jahr besonders verdienten, schönen Urlaub auf der zauberhaften Insel Elba oder einem Weingut in der Toskana. Buchen Sie bald – aufgrund von Umbuchungen aus dem letzten Jahr sind besonders die größeren Elba Ferienwohnungen und Ferienhäuser in den Schulferienzeiten teilweise schon etwas knapp.
Für zusätzliche Informationen und eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Ihre
Ingrid Mangold-Mertin und Eberhard Mertin