Corona-Virus  – Elba und Toskana

Seit meinem letzten Beitrag sind 3 Monate  ins Land gegangen. Ab Mitte Juni wagten sich die ersten deutschen Urlauber wieder in die Toskana und vor allem auf die Insel Elba.  Die Toskana war ja nicht sonderlich betroffen, auf Elba gab es seit Ostern  keinen Fall mehr und so konnten wir – IMM Reiseservice –  unsere Kunden guten Gewissens wieder nach Italien schicken. Es gab immer noch viele Fragen,  für deren Beanwortung wir teils mit unseren Partnern in Italien Kontakt aufnehmen oder anderweitig recherchieren mussten. Aber es hat sich gelohnt – unsere Kunden  konnten ihren Urlaub auf Elba  wie immer genießen. Etwas war vielleicht anders: Es gab insgesamt viel weniger Ausländer – wenig Deutsche, Schweizer, Österreicher. Genau wie viele Deutsche in Deutschland Ferien machten, so blieben auch die meisten Italiener in diesem Jahr im eigenen Land!
Die Urlauber – egal ob Italiener oder Ausländer – hielten sich in der Regel an die Hygienebestimmungen und so blieb die Insel seit Ostern bis auf drei leichte Fälle Corona-frei!

Die Haupsaison ist zu Ende, aber Ferien auf Elba sind bis weit in den Oktober hinein möglich. Und so wünschen wir allen, die in diesen Spätsommertagen auf Elba oder dem toskanischen Festland Erholung suchen, einen wunderschönen Urlaub – dieser ist auf diesem zauberhaften  Stückchen Erde auch in Zeiten des Abstandhaltens, der Maskenpflicht beim Einkaufen etc. möglich. Vielleicht sehen wir uns in der letzten Septemberwoche auf Elba?!
Sagen wir die Italiener:
                                                                                       #andràtuttobene 🌈 – Alles wird gut!