Insel Elba-Urlaub-Kur-Gesundheit inklusiv!

Insel Elba Portoferraio - Napoleon Festungsanlagen, Elba UrlaubSeit unserem letzten Beitrag sind schon mehrere Wochen vergangen – der Winter hat uns fest im Griff gehabt. Langsam jedoch lassen Vogelgezwitscher und etwas angenehmere Temperaturen den Frühling ahnen. Und für alle, die auf die Schulferienzeiten angewiesen sind, ist es allerhöchste Zeit, an den nächsten Elba-Urlaub zu denken. Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die in ihrer Urlaubsplanung davon unabhängig sind, gibt es auf der Insel Elba eine große Auswahl an Möglichkeiten. Haben Sie schon einmal daran gedacht, dass Sie Ihren Elba-Urlaub auch für Ihre Gesundheit, für eine Kur nutzen können?

Elba-Urlaub-Kur-Gesundheit – eine Kur auf Elba? Passt das? Mit der Insel Elba assoziiert man Urlaub, blaues Meer, Sonne, Segeln, immer mehr auch Mountainbike- und Wandertouren. Eventuell denkt man an Napoleon. Aber an Kur doch eher nicht. Dabei hatten schon die Römer die wohltuende und gesunde Wirkung von Thermalkuren auf der Insel Elba erkannt. Sie haben große Villen errichtet, die bis heute Spuren hinterlassen haben und zu besichtigen sind. Der Grundriss der Anlage Villa Romana delle Grotte z.B. in der Bucht von Portoferraio, nur wenige Kilometer von den Thermen von San Giovanni entfernt, ist noch zu erkennen. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick auf die Stadt und die Festung von Portoferraio.

Elba-Urlaub, Möwe am Meer, Elba Ferien, SonneDer Fango der Thermen, der aus einem ca. 5 Hektar großen Schlammbecken gewonnen wird, entwickelt seine besondere Wirkung durch die Kombination von Schlamm und Meerwasser. Der Limo, wie der Fango auf italienisch genannt wird, ist aufgrund seines großen Gehaltes an Meeresextrakten, Jod, organischem Schwefel und Eisen besonders wertvoll. Erst Mitte/Ende der 50er Jahre wurde die heilende Wirkung dieses Fangos entdeckt. Pferde mit geschwollen, verletzten Gelenken, die in diesem Gebiet grasten, wurden geheilt. Dieses veranlasste verschiedene Ärzte die Ursache hierfür genauer zu erforschen, mit dem Ergebnis, dass seitdem der Fango bei Arthritis und auch Hautkrankheiten eingesetzt wird. Hinzu gekommen sind noch weitere Therapien: Behandlung von Beschwerden der Atmungsorgane, Orthopädie, Kardiologie, Schmerztherapie, Physiotherapie.

Die Terme di San Giovanni gehören heute zu den größten Zentren für Thalassotherapie im westlichen Mittelmeer. Neben dem gesundheitlichen Aspekt spielt inzwischen auch der Wellnessbereich und die Kosmetik eine große Rolle. Wobei natürlich beides ebenso zu einer guten Gesundheit beitragen kann. Der schöne, sich bis zum Meer hinziehende Kurbereich, die Stille, der Duft des Meeres und der mediterranen Vegetation, der Gleitflug der Seemöven, der Blick über die Bucht auf die malerischen Festigungsanlagen von Portoferraio lassen auch Seele und Geist zur Ruhe kommen.